Auction Theorie – Wie entsteht Bewegung an der Börse

 In ATAS die Handelsplattform, Order Flow Trading, Volumen Trading

Warum bewegt sich der Preis?

Zweifellos ist das eine der interessantesten und auch eine der großen Unbekannten über die Marktmechanismen. Die meisten Retailtrader wissen nicht warum sich der Markt den sie handeln bewegt – aber gerade dieses Wissen sollte JEDER Trader haben. Zunächst ist es einfach erklärt. Der Markt bewegt sich wenn mehr Käufer als Verkäufer oder Verkäufer als Käufer aktiv sind – Angebot und Nachfrage.

BID und ASK.

Erklärt auf einfachste Weise ohne eine Wissenschaft daraus zu machen:

  • BID ist der Preis zu dem Käufer bereit sind das Produkt zu kaufen.
  • ASK ist der Preis zu dem Verkäufer bereit sind Ihr Produkt zu verkaufen

Mit anderen Worten, wenn Sie mit einer Market Order kaufen, kaufen Sie von der ASK Seite eine Limitorder weg
– verkaufen sie Market, wird an die BID leer verkauft.

  • Steigende Bewegungen werden durch einen oder mehreren Händlern ausgelöst indem sie die ASK Seite leer kaufen. Sobald dieses Angebot auf der ASK Seite keine Limitorder mehr hat bewegt sich der Preis auf die nächst höhere Stufe (Uptick).
  • Fallende Bewegungen werden durch einen oder mehreren Händlern ausgelöst indem sie die BID Seite leer verkaufen. Sobald dieses Angebot auf der BID Seite keine Limitorder mehr hat bewegt sich der Preis auf die nächste darunter liegende Stufe (Downtick).

 

Das Orderbuch erklärt

Das Orderbuch wird auch als DOM (Depth of market) bezeichnet. In der folgenden Abbildung sehen wir das Standart-Orderbuch mit den besten Geldkursen (Bid) und Briefkursen (Ask). Das Orderbuch kann auch direkt zur Orderaufgabe und zur Orderverschiebung genutzt werden. Desweiteren bietet ATAS eine vielzahl an „Plugins“ und die Möglichkeit den DOM frei zu gestalten.

 

Das Orderbuch mit den besten Geld- und Briefkursen


Times & Sales

Die Time & Sales Liste ist zusammen mit dem Orderbuch und Charts das beste Tool für das Daytrading. Man sieht hier den Orderflow des jeweiligen Wertpapiers. Die Time & Sales zeigt jeden einzelnen Trade, der in dem jeweiligen Wertpapier durchgeführt worden ist. Neben dem Zeitpunkt des Trades, sieht man auch den Preis und das Volumen. Mit der Time & Sales Liste allein wird es recht schwer, sich einen Vorteil zu erarbeiten. Aber zusammen mit dem Orderbuch und Charts sieht das Ganze anders aus.

Eine Liste der ausgeführten Trades

 

Meiner Meinung gibt es im Trading zwei Wahrheiten: Zum einen den Preis und zum anderen das Volumen.
Wenn man in der Lage ist, das Orderbuch zu lesen, erhöht das die Wahrscheinlichkeit im Trading enorm.
Mit ATAS habe ich alle Vorzüge einer klassischen Chartsoftware und zusätzlich marktführende Volumen und Orderflowtools.

 

Orderbuch Trading

Kombiniert man nun das Orderbuch und die Time & Sales Liste mit Charts, kann man damit Seriöses Trading betreiben. Wichtig ist aber, dass man erst einmal mit beiden Instrumenten für sich vertraut ist, bevor man beide kombiniert. Zudem sollte man auch wissen, wie der Markt wirklich funktioniert, also welche Orderarten es gibt und wie diese sich auf den Markt auswirken.

atas

DOM und Time & Sales Liste kombiniert mit Charts

Bei dieser Kombination von DOM und Time & Sales erhält man einen guten Einblick in den Markt. Zum einen sieht man das Ordervolumen, die ausgeführten Trades und die Trades in der „Warteschlange“ (die über und unter dem Markt liegenden Limit-Orders). Man sieht, wie viel Kontrakte es braucht, um den Preis x Punkte nach oben oder nach unten zu bewegen. Durch die Schnelligkeit des Time & Sales und des Rhythmus, mit dem Aufträge ausgeführt werden, kann man erkennen, ob der Markt hektisch oder nervös wird. Vergleicht man die Time & Sales mit dem Orderbuch sieht man, wie sich die Geld- und Briefseiten ändern. Gibt es ein „Ungleichgewicht“? Welche Seite ist zur Zeit die „Stärkere“? Zudem sieht man, ob neues Volumen reinkommt bzw. wie dieses sich ändert.

 

Fragen, die ein Orderflow Trader beantworten kann:

  • Wie hoch ist das angezeigte Volumen zu einem Preis und wie wie viele Kontrakte werden tatsächlich zu diesem Preis gehandelt?
  • Mit welcher Geschwindigkeit werden die jeweiligen Geld- und Briefseiten bedient?
  • Was macht der Spread? Wie ändert sich der Spread mit den Ausführungen und der Geschwindigkeit?
  • Auf welcher Seite des Spreads werden die Orders ausgeführt?
  • Wie ist das Volumen und der Rhythmus zu welcher Zeit am Markt?
  • Wann ändert sich der Rhythmus und/oder das Volumen?
  • Welche Handelssysteme (Algos) laufen bzw. könnten laufen und was könnten diese verursachen?

Es gibt viele Aspekte, die im Orderbuch bzw. Orderflow Trading mit einbezogen werden müssen.
Doch ist man dazu einmal in der Lage und ist bereit, diese Anstrengung auf sich zu nehmen, kann man dadurch einen nachhaltigen Vorteil im Markt (Trading Edge) erzielen. Denn es ist ganz einfach so, dass der Großteil der Trader dazu einfach nicht in der Lage ist, und die dazu in der Lage wären, sind einfach zu „faul“. Orderbuch Trading heißt nicht nur, einfach in das Orderbuch zu schauen, sondern vor allem auch zu verstehen wie, wo und was passiert ist, und zu erahnen wie, wo und was passieren könnte.

 


Abschließendes Fazit zum Thema Orderbuch Trading, Dom und Time & Sales

Einen Chart zu lesen oder einfach in das Orderbuch reinzuschauen, ist nicht komplex. Das bedeutet aber nicht, dass man im Orderbuch Trading unfehlbar sein kann und keine Verluste erzielt. Natürlich sind Verluste auch Teil des Tradings nach DOM und Time & Sales. Auch beim Orderbuch Trading wird man falsch liegen oder gewisse Dingen übersehen. Es gibt auch Situationen, in denen das Orderbuch vielleicht sogar keinen Vorteil bringt oder einen die Algos über den Tisch ziehen. Aber man kann meiner Meinung nach einen nachhaltigen Vorteil erlangen, welcher sich in einer nachhaltig guten Performance ausdrückt, wenn man es versteht, die in diesem Artikel vorgestellten Tools zu nutzen. Zudem ist es die reinste Form des Daytradings. Näher am Markt kann man nicht sein und das ist es, was für mich Trading ausmacht.

Recent Posts
Kontakt

Wir sind gerade nicht da, aber du kannst uns eine Nachricht senden und wir werden uns in kürze bei dir melden!

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search

footprint delta