Der Market Maker – Wahrheit und Mythos

 In Unkategorisiert

Viele von Ihnen haben schon einmal gehört, dass Market Maker an der Börse sind. Das ist wahr. Dieser Begriff steht jedoch unter dem Deckmantel wilder Vermutungen und Verschwörungen. Also, was ist die Wahrheit und was ist der Mythos?

In diesem Artikel versuchen wir objektiv zu analysieren, wer der MM an der Börse ist und welche Aktivitäten, Funktionen und Ziele er verfolgt.

Lesen Sie in diesem Artikel:

  1. Wer sind Market Maker (MM)?
  2. Wer kann Market Maker werden?
  3. In welchen Fällen wird der Market Maker Status aufgehoben?
  4. Kann ein Market Maker den Preis manipulieren?
NYSE Market Maker

Wie funktioniert ein Market Maker?

Ein MM ist kein mystischer Drahtzieher. Es wird eine aktuelle Liste der MM auf der Börsenwebsite veröffentlicht. Hier sind die Links zu den jeweiligen Ressourcen:

Dort finden Sie offizielle Informationen darüber, welcher MM mit welchem ​​Instrument verbunden ist.

Wenn wir eine Vereinbarung zwischen einem MM und einer Börse analysieren, werden wir feststellen, dass ein MM eine Person ist, die Dienstleistungen für die Börse erbringt, um die Preise und / oder das Handelsvolumen auf verschiedenen Finanzmärkten zu unterstützen .

Während es bei unterstützenden Preisen mehr oder weniger klar ist und Sie einen Spread für zweiseitige Preisnotierungen von Market Makern auf den Börsen-Websites finden können, sind die Informationen zur Unterstützung des Handelsvolumens leider überhaupt nicht verfügbar.

Das Fehlen von Informationen zur Unterstützung des Handelsvolumens legt nahe, dass das Handelsvolumen von MM künstlich erzeugt werden könnte. Möglicherweise wird dies getan, wenn die Liquidität verschiedener Finanzinstrumente erhöht werden muss, um Teilnehmer von Geschäften anzuziehen.

In diesem Fall ist folgende Frage offen: Sind die gehandelten Instrumentenvolumina real? Mit anderen Worten, werden die Trades die wir im Smart Tape sehen, von unabhängigen Marktteilnehmern ausgeführt, oder wurde diese Aktivität von MM künstlich erstellt?

Diese Frage ist ziemlich wichtig, da Liquidität und Nachfrage nach dem Instrument zu den wichtigsten Kriterien bei der Auswahl des Marktes gehören. Die Nachahmung aktiver MM zieht Kunden an.

MM Preisregulierung

Eine Besonderheit des Market Making ist, dass ein MM Preisnotierungen sowohl für Käufe als auch für Verkäufe eines Finanzinstruments gleichzeitig unterstützen kann. Es sorgt für eine reibungslosere Preisbewegung und beseitigt Preislücken.

Market Maker Dom Trading

Wenn Sie den Smart DOM (siehe Abbildung oben) überwachen, der die Limitaufträge von Verkäufern und Käufern widerspiegelt, können Sie sicher sein, dass die Aufträge des MM in diesen Limitaufträgen enthalten sind. Wenn ein MM seine Limit-Orders storniert, wird der SmartDOM dünner und es gibt Levels in denen überhaupt keine Orders vorhanden sind.

Market Maker shema

Wie erkenne ich die Präsenz eines Market Makers?

Tatsächlich ist es für einen Anfänger, der den SmartDOM überwacht , unmöglich zu identifizieren ob sich ein Markthändler darin befindet oder nicht. Da die Vertragsbedingungen bestimmte Ausnahmen von den Regeln vorsehen.

Beispielsweise ist es nicht zwingend erforderlich, dass ein MM während der gesamten Handelssitzung am Markt präsent ist. Wenn ein Market Maker während 50% der Handelssitzungsdauer auf dem Markt präsent ist, kann dies als ordnungsgemäße Ausführung der Vereinbarung angesehen werden. Ein MM sollte während eines in der Vereinbarung festgelegten Zeitraums auf dem Markt präsent sein. Seine Laufzeit hängt von der Börse und den Instrumenten ab, die vom MM notiert werden.

Einige Informationen helfen jedoch dabei, die Präsenz eines Market Makers im SmartDOM zu identifizieren. Beispielsweise helfen Informationen über das Mindestkontraktvolumen für einen Market Maker bei bestimmten Instrumenten, das Preisniveau zu bestimmen, auf dem er präsent ist.

Wenn für einen MM ein Mindestvolumen festgelegt ist (z. B. 1000 Kontrakte) und das allgemeine Volumen im SmartDOM auf jedem Preis nicht mehr als 500 Kontrakte beträgt, kann davon ausgegangen werden das der MM auf 1.000 Kontrakten oder mehr, in den Markt einsteigen wird.

Außerdem sehen die Verpflichtungen des MM in der Regel die Bereitstellung zweiseitiger Preisnotierungen mit einem festen Spread vor, was bedeutet, dass die Order eines Market Makers mit demselben Volumen auf der gegenüberliegenden Seite des Smart DOM vorhanden sein sollte.

MM verwenden algorithmischen Handel und wenden spezielle Handelsroboter an, um Ihre Vertragsbedingungen zu erfüllen.

Wer kann Market Maker werden?

Jeder Handelsteilnehmer könnte den Status eines MM erlangen. Und es ist notwendig, die Funktionen des Market Makers auszuführen, um den Status aufrechtzuerhalten. Die für diese Aktivität erforderlichen Mindestmittel können daher auf der Grundlage eines Mindestauftragsvolumens berechnet werden, sofern Sie den Umfang der Garantiesicherheiten für einen Vertrag kennen.

Am einfachsten ist es, Market Maker an den Kryptowährungsbörsen zu werden . Alle, die Limit Orders handeln, gelten in diesem Bereich als Market Maker. Wenn Sie eine Order im SmartDOM aufgeben, um 0,001 Bitcoin zu kaufen, können Sie sich zu Recht als MM betrachten.

In diesen Fällen wird der MM Status aufgehoben

Wenn die Börse die unehrliche Tätigkeit des Market Makers anerkennt, könnte sie beschließen, den Status eines solchen Market Makers für nichtig zu erklären. Wir haben keine spezifischen Kriterien für ein unredliches Verhalten eines MM gefunden. Aufgrund der Geschäftspraxis kann die Nichteinhaltung der Vertragsbedingungen als unredliches Verhalten angesehen werden.

Kann ein Market Maker den Preis manipulieren?

In Bezug auf die Pflichten eines MM besteht seine Hauptaufgabe gemäß den Vertragsbedingungen darin, in Form von Limit Orders im DOM präsent zu sein. Eine Entfernung zum letzten Preis wird von einem Market Maker selbst ermittelt, dieser sollte jedoch nicht größer als ein bestimmter Schwellenwert sein. Somit ist die Aktivität des MM an sich nicht mit dem Druck auf den Preis und der Manipulation mit den Erwartungen der anderen Marktteilnehmer verbunden.

Gleichzeitig ist ein Market Maker derselbe wie die anderen Marktteilnehmer. Mit der Ausnahme, dass er zusätzliche Verpflichtungen gegenüber der Börse hat und dafür eine Vergütung erhält. In den Standardvereinbarungen mit Market Makern sind keine Anforderungen enthalten, die die Aktivität des Market Makers an der Börse einschränken, die auf die Erzielung eines zusätzlichen Nutzens ausgerichtet ist. Ein Market Maker hat somit das Recht, unverbotene Methoden zur Beeinflussung des Preises anzuwenden.

Aufgrund der Tatsache, dass sich ein MM starken Marktbewegungen widersetzt, könnten seine Positionen eine negative Marge aufweisen. Deshalb ist die Aktivität von Market Makern mit hohen Risiken verbunden ist.

FAZIT

Aus den analysierten Materialien und Dokumenten können wir einen Schluss ziehen, dass die Aktivität des MM für den Handel notwendig ist, um die Preise von Angebot / Nachfrage oder Handelsvolumen zu stützen. Niemand braucht leere Märkte.

Die Aktivität des MM verpflichtet ihn nicht, den Preis zu verschieben, die Meinungen der anderen Marktteilnehmer zu manipulieren, verbietet dies jedoch nicht. Leider bieten die Börsen den anderen Marktteilnehmern keine Möglichkeit, die Trades und Orders von MM zu verfolgen, weshalb ein Teil des gehandelten Volumens keinen wirtschaftlichen Sinn haben könnte (da Market Maker das Sichtbare unterstützen – das Handelsvolumen).

Deshalb empfehlen wir Ihnen, Ihr Handelssystem auf der Grundlage der Volumenanalyse aufzubauen. Diese sollten extreme Indikatoren aufweisen, da sie die Aktivität eines breiten Kreises von Händlern mit einer höheren Wahrscheinlichkeit widerspiegeln. Solche Mengen entstehen normalerweise im Falle der Erneuerung des hohen und niedrigen Niveaus, des Ausbrechens oder der Veröffentlichung von Wirtschaftsnachrichten.

Testen Sie ATAS kostenlos!
Recent Posts

Leave a Comment

Kontakt

Wir sind gerade nicht da, aber du kannst uns eine Nachricht senden und wir werden uns in kürze bei dir melden!

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search